By using our website, you agree to the use of our cookies.
By using our website, you agree to the use of our cookies.

Mission

Das Spannendste an der digitalen Transformation, sind die Menschen. Menschen, welche diese Entwicklung vorantreiben, kritisch hinterfragen und als Chance erkennen. Menschen die spüren, dass eine neue Ära angebrochen ist und die Veränderung des Status Quo als Gelegenheit erkennen, die Zukunft positiv zu beeinflussen. Die Digital Minds Society bringt diese Menschen zusammen.

Im Rahmen von Weiterbildungen oder als Dozent an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ), hast vielleicht auch du Menschen kennengelernt, mit denen du dich gerne ausgetauscht hast. Uns geht es genau so. Wir haben viele spannende Leute getroffen; haben zusammen gearbeitet, diskutiert, philosophiert, debattiert und auf bestandene Prüfungen und abgeschlossene Arbeiten angestossen. 

Während man nach Abschluss einer Weiterbildung noch eine Weile in Kontakt steht, ereilt einen bald der Arbeitsalltag mit all seinen Terminen und Verpflichtungen. Mit der Gründung der Digital Minds Society wollen wir den Austausch von „digitalen Denkern“ aufrecht erhalten und aktiv fördern. Seit 2022 ist die Digital Minds Society nicht mehr nur den Absolventen und Dozenten der digitalen Lehrgänge der HWZ vorbehalten, sondern steht auch interessanten und interessierten Personen offen, die sich mit Digitalisierung und Innovation befassen. Im Zentrum steht das Netzwerken mit anderen Digital Minds.

Um das Spektrum an digitalen Profilen, die man pflegen soll nicht ausufern zu lassen, nutzen wir Linkedin für den digitalen Austausch und die Organisation. Mit drei Events pro Jahr wird zudem der persönliche Austausch gefördert und gepflegt. 

Die Digital Minds Society ist eine Non-Profit-Organisation. Der Unkostenbeitrag von CHF 150.— pro Person und Jahr soll, die Kosten für die Organisation der Events, den Betrieb der Online-Auftritte und die Zurverfügungstellung von weiteren Vorteilen für Mitglieder decken.